Ab der kommenden Woche deutet sich ein Comeback des Sommers an, dabei zeigen die aktuellen Modelle zum nächsten Wochenende viel Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad.


Aktuell ist ein Tief über dem Atlantik wetterbestimmend über Deutschland. Bis zum Montag kommt es immer wieder zu Schauern und Gewitter. Ab Dienstag wird es dann zunehmend trocken in der Region Wetterau, Main Kinzig, Gießen, Hochtaunus und der Stadt Frankfurt. Ein neues Hoch sorgt nach jetziger Modellrechnung ab Mittwoch für beständiges Spätsommerwetter welche uns viel Sonnenschein und Temperaturen zwischen 28 und 32 Grad in das Vorhersagegebiet bringt.

Schon am Donnerstag steigt das Thermometer auf bis zu 26 Grad an, zum Wochenende ist dann wieder Badewetter mit Werten um die 31 Grad in Sicht. 

Es ist falsch zu glauben, dass eine vorübergehende Tiefdrucklage den Anschein des Herbstanfanges erweckt. Wie man sieht, ist der Sommer noch nicht vorbei. Sicherlich ist diese Modellrechnung noch nicht als endgültig zu nehmen, dennoch ist der Trend für die neue Woche im Zeichen des Spätsommers :-) 





Poste eine Kommentar

Neuere Ältere