Am heutigen Samstag sorgt ein Tief für teils unwetterartige Niederschläge im Vorhersagebereich. Vor allem Starkregen und Gewitter sind im Tagesverlauf zu erwarten. 



Die große Hitze ist nun vorbei im Wetteraukreis, Main Kinzig Kreis, im Landkreis Gießen und in der Stadt Frankfurt. Am heutigen Samstag muss mit teils kräftigen Gewittern und unwetterartigem Starkregen gerechnet werden. Dabei besteht die Gefahr von Überflutungen durch große Gewittercluster, mit langsamer Verlagerungsgeschwindigkeit. 


Das Tief Vincent liegt aktuell mit seinem Zentrum über Mitteleuropa, dabei wird die Luft aus Südwesten zunehmen schwül und trifft auf die noch heiße Luft im Nordosten von Deutschland. Im Verlauf bildet sich eine Konvergenzlinie in dessen Bereich es zu teils heftigem Starkregen kommt. Die Gefahr von örtlichen Überflutungen ist dabei sehr groß. 




Vor allem am Mittag und Nachmittag Unwettergefahr durch Starkregen und Gewitter.

Aktuell sieht es so aus, dass wir im Vorhersagegebiet ab dem Mittag/Nachmittag mit teils kräftigen Schauern und Gewittern rechnen müssen. Vor allem der Starkregen steht dabei im Fokus. Durch langsamziehende Zellen, besteht örtliche Überflutungsgefahr. 




Poste eine Kommentar

Neuere Ältere