Hoch Keywan bringt den Frühling in die Wetterau! Gute Aussichten zu Ostern

Am Wochenende wird es eine deutliche Erwärmung in der Wetterau und den angrenzenden Landkreisen geben. Dafür verantwortlich ist das Hoch Keywan welches sich über Mitteleuropa etabliert. Am Sonntag steigen die Werte auf 18 bis 20 Grad. Dieser Trend setzt sich bis Mitte der Woche fort.

Schönes Wetter mit viel Sonnenschein erwartet unser Vorhersagegebiet, ab dem kommenden Sonntag. 

Im Normalfall wäre dies ein Grund zum Jubeln. Aktuell liegen über Deutschland nach wie vor Ausgangsbeschränkungen, welche durch die Corona-Krise erlassen worden sind. Es ist weiterhin wichtig, dass diese eingehalten werden. Schönes Wetter lädt ein mit Kind und Kegel in die Natur zu entrinnen. Aber bitte halten Sie den nötigen Abstand.


Wie Sie auf der Grafik erkennen können, sind die kalten Tage erst einmal gezählt. Jeden Tag wird es jetzt etwas wärmer. Schon am Sonntag sind 16 bis 18 Grad möglich, dazu viel Sonnenschein. Ab der neuen Woche steigt das Thermometer auf 20 vielleicht 21 Grad an. Dieser Trend setzt sich nach jetziger Berechnung bis zum Osterwochenende fort. 

Regen bleibt wieder einmal Mangelware! 

Regen wird es in den kommenden Tagen nicht geben, es bleibt trocken und das über mehrere Tage. Wie man auf der Karte der zusammengefassten Niederschlagssummen erkennen kann, ist bis zum 8. April kein Regen zu erwarten, auch weiter in die Ferne geschaut bleibt es eher bei trockenem Wetter. Somit steigt die Waldbrandgefahr wieder an! 


Kommentare